Neue ecoDMS Version 18.09 (apu) für Windows veröffentlicht

Die neue Version vom ecoDMS Archiv geht mit einem modernen Webclient, gesetzeskonformer Löschfunktion, einem PDF Editor uvm. an den Start.

Neue ecoDMS Version 18.09 (apu) für Windows veröffentlicht
ecoDMS Version 18.09 (apu) – Smartphone Ansicht Webclient

Aachen, im Oktober 2018. Die ecoDMS GmbH hat die Windows-Pakete für das brandneue Major Release des erfolgreichen Dokumenten-Management-Systems ecoDMS veröffentlicht. Die Pakete für Linux, NAS und MacOS folgen ebenfalls bald.

Mit ecoDMS Version 18.09 (apu) beginnt eine neue Ära der Dokumentenarchivierung. Zahlreiche neue Funktionen und Optimierungen zieren die neue ecoDMS-Version; darunter ein brandneuer Webclient, der am PC, Smartphone und Tablet genutzt werden kann und die bisherigen Mobile Apps ablöst, Löschfunktionen gemäß GoBD und DSGVO, ein PDF-Editor mit Stempelfunktion, die mehrseitige Erkennung von Textstellen innerhalb von Klassifizierungsvorlagen, eine integrierte Icon-Sammlung im Einstellungsdialog und vieles mehr. Der ausführliche Changelog kann auf ecoDMS.de abgerufen werden. Hier gibt es auch die neuen Systemvoraussetzungen und viele, weitere, ausführliche Produktinformationen.

Als Highlight gilt der neue Webclient. Dieser löst die bisherigen Mobile Apps ab. Jetzt können die Anwender intern und extern auf das Archivsystem zugreifen. Alles was hierzu benötigt wird, ist ein aktueller Internetbrowser. Der Webclient verfügt über zahlreiche Funktionen der Desktop-Variante. Angefangen von der Inbox für eingescannte Dokumente, über den allgemeinen Archivzugriff mit Up- und Download-Funktion, über die intelligenten Suchfunktionen inklusive Filtervorlagen bis hin zur Versionsverwaltung und vielen weiteren Funktionalitäten, leitet der ecoDMS-Webclient eine neue Ära der Dokumentenarchivierung ein.

Besonders erwähnenswert ist außerdem das neue, gesetzeskonforme Löschkonzept der Aachener. Hier orientiert sich die Software an den gesetzlichen Datenschutzrichtlinien und den Anforderungen der GoBD. In einem gesicherten, mehrstufigen Prozess können freigegebene Dokumente unter Berücksichtigung einer Aufbewahrungsfrist unwiderruflich aus dem Archivsystem entfernt werden. Mit dem Löschen einer Datei werden jegliche Textinformationen innerhalb der Dokumentenhistorie und Klassifizierung anonymisiert. Außerdem wird das eigentliche Dokument durch ein begründetes Löschprotokoll ersetzt. Ebenfalls angepasst ist das Löschen von Benutzerdaten. Angelegte Benutzer können bei Bedarf aus dem System entfernt und dessen Dokumenten- und Ordnerberechtigungen an einen anderen Benutzer übergeben werden. Mit dem Löschen werden jegliche Benutzerinformationen im Archiv anonymisiert.

Mit dem PDF Editor erfüllt Version 18.09 ebenfalls ein wichtiges Kriterium. Das nachträgliche Aufbringen von Notizen und Stempeln auf ein PDF haben sich viele Nutzer gewünscht. Der integrierte PDF Editor macht’s nun möglich. Mit dem Aufbringen eines Kommentars auf ein Dokument erzeugt ecoDMS eine neue Version, so dass jede Änderung revisionskonform nachvollzogen werden kann und das Original erhalten bleibt.

Dies ist nur ein winziger Auszug der vielen Neuerungen und Optimierungen. Mit ecoDMS Version 18.09 (apu) geht das Aachener Softwareunternehmen wieder einmal voll und ganz mit der Zeit. Zahlreiche Anwenderwünsche haben die Entwickler berücksichtigt. Herausgekommen ist eine tolle Version, die sich technisch, fachlich und preislich absolut sehen lässt. Für 89 Euro inklusive 19% Mehrwertsteuer ist eine Lizenz erhältlich. Für alle Nutzer der Vorgängerversion 16.09 (eleanor) bleibt der ursprünglich gezahlte Lizenzpreis bestehen. Lizenzen der 16er-Version sind vorerst auch noch erhältlich. Zu kaufen gibt es das Archivsystem auf der Webseite des Herstellers unter www.ecodms.de und bei den inzwischen über 1000 Resellern.

ecoDMS gilt schon lange als der Standard für eine professionelle Dokumentenarchivierung. Mit diesem modernen Archivsystem können jegliche Dokumente und Informationen am PC, Smartphone und Tablet eingescannt, archiviert, verwaltet und schnell wiedergefunden werden. Alle Unterlagen können mit wenigen Mausklicks archiviert, automatisch volltextindiziert und bei Bedarf ohne weiteres Zutun der Anwender klassifiziert werden. Mittels intelligenter Vorlagenerkennung ermittelt ecoDMS die Dokumentenzugehörigkeit und legt die Dateien an der richtigen Stelle und für die zuständigen Anwender ab.

Der Zugriff auf das Archiv ist plattform- und standortunabhängig via Desktop- und Webclient möglich. Die eingebaute Texterkennung und zahlreiche Suchfunktionen machen die Dokumentensuche so einfach wie googeln. Das gesamte System ist schnell installiert und einfach zu bedienen. Die Software arbeitet gesetzes- und revisionskonform und beinhaltet ein professionelles Backup-System.

Diese und weitere Informationen gibt es unter www.ecodms.de

Die ecoDMS GmbH, mit Sitz im Nordrhein-westfälischen Aachen (Deutschland), bietet Archivierungssoftware für Privatleute, kleine und mittelständische Unternehmen und für große Konzerne. Mit einem einzigartigen Entwicklungs- und Preismodell hebt sich die Softwarefirma bei den zahlreichen Mitbewerbern ab. Ein moderner Vertriebsweg, der umweltschonende Verzicht auf Datenträger und Postversand sowie der Verzicht auf Fremdlizenzen ermöglichen besonders faire Preise. Die Kosten für die Archivsysteme inklusive Volltexterkennung und jeglicher Plugins sind einmalig in der Branche.

Die Entstehung von ecoDMS beginnt im Jahre 2004 mit der Planung und Umsetzung einer Software für die digitale Posteingangsbearbeitung eines Großkunden durch die applord GmbH. Auf Basis der langjährigen Erfahrung in den Bereichen Dokumentenarchivierung und Workflow hat applord das gewünschte Projekt erfolgreich umgesetzt und den ecoDMS Server entwickelt. Dieser bildet heute die Grundlage der ecoDMS Archivierungssoftware.

Der große Zuspruch und ein stetig wachsender Kundenstamm haben schließlich die ecoDMS GmbH ins Leben gerufen. Am 01.10.2014 haben die beiden Geschäftsführer Michael Schmitz und Helge Lühmann die ecoDMS GmbH in Aachen als neue Säule der applord Holding Europe eröffnet. Sämtliche Vertriebsrechte des Software-Pakets „ecoDMS Archiv“ hat die applord GmbH auf die ecoDMS GmbH übertragen. Inzwischen erfreut sich das IT-Unternehmen europaweit an tausenden, zufriedenen Nutzern. Über die Hälfte davon sind Geschäftskunden unterschiedlichster Branchen und Größen.

Zusammen mit den Firmen applord, appecon und applord Information Technologies bildet ecoDMS den starken Leistungsverbund der applord Holding Europe GmbH. Die Firmensitze in Deutschland und Österreich agieren europaweit. Die applord-Gruppe steht für hochmoderne und ausgereifte IT. Angefangen von der Entwicklung individueller Softwarelösungen, über die Bereitstellung standardisierter Softwareanwendungen bis hin zur Abwicklung großer IT Projekte, vereint die applord-Gruppe ein breites Leistungsspektrum.

Der Verkauf erfolgt bei ecoDMS über das Internet. Mit ein paar Mausklicks können die Kunden bargeldlos Lizenzen und Support im Onlineshop erwerben. Die Zustellung erfolgt anschließend schnell und umweltschonend per E-Mail. Vor dem Kauf können sich die Benutzer auf der Herstellerwebseite ausführlich informieren. Jegliche Vertriebs-, Preis- und Produktinformationen sind abrufbar. Die Handbücher beschreiben die Installationsschritte, Einstellungen und Funktionen der Produkte im Detail. Außerdem gibt es kostenlose Videos und eine Demoversion.

Kontakt
ecoDMS GmbH
Ralf Schmitz
Salierallee 18a
52066 Aachen
0049 241 47572 01
news@ecodms.de
https://www.ecodms.de

Schreib einen Kommentar