IT-Systemhaus LANOS auf der FMB Zuliefermesse Maschinenbau

IT-Systemhaus LANOS auf der FMB Zuliefermesse Maschinenbau

Die Maschinenbau- und Zulieferindustrie gilt als einer der Vorreiter bei der Umsetzung ganzheitlicher Industrie 4.0- bzw. Digitalisierungsstrategien. Mehr als die Hälfte der Industrieunternehmen hat diese Anforderungen laut dem „Deutschen Industrie 4.0 Index 2018“ bis heute zumindest in Teilbereichen umgesetzt. Um die digitale Transformation zu unterstützen und auch unter Wirtschaftlichkeitsaspekten handhabbar zu machen, bedienen sich dabei immer mehr Industriebetriebe spezialisierter IT-Dienstleister. Auf der Maschinenbau-Zuliefermesse FMB zeigt das IT-Systemhaus LANOS vom 07. – 09. November 2018 in Bad Salzuflen, wie sich die IT trotz stetig steigender Digitalisierungs- und IoT-Anforderungen wirtschaftlich und vor allem sicher innerhalb des Kollaborationsnetzwerkes betreiben lässt. Mit der „LANOS cloud“ stellt der Outsourcing-Spezialist zudem ein attraktives Leistungsangebot rund um den Rechenzentrumsbetrieb und Managed Services für die Maschinenbau- und Zulieferindustrie vor. Smarte Werkzeuge für die Zeiterfassung, Lösungen zur Datenaufbereitung für die Lohnbuchhaltung und Instrumente für professionelle Auswertungen im Personalwesen runden das Angebot ab.

Die FMB Zuliefermesse Maschinenbau stellt mit über 700 Maschinenbau-Unternehmen und ihren Zulieferern eines der stärksten Maschinenbau-Cluster Deutschlands dar. Die Veranstaltung führt Konstrukteure, Entwickler und Einkäufer zusammen und präsentiert das gesamte Leistungsspektrum der Zulieferindustrie für den Maschinenbau und Anlagenbau nebst der dazugehörigen Dienstleistungsbereiche Antriebstechnik, Steuerungstechnik sowie Montage- und Handhabungstechnik.

Wachsende Anforderungen und steigende IT-Budgets
Laut einer aktuellen Befragung der Unternehmensberatung Capgemini sind in den beiden vergangenen Jahren die IT-Budgets deutscher Unternehmen deutlich angestiegen. Industrieunternehmen verzeichnen dabei prozentual die höchsten Budget-Steigerungen: 2018 und 2019 rechnen demnach insgesamt mehr als 80 Prozent der CIOs mit höheren Investitionen in die IT, um die operative Effizienz und Kundenzufriedenheit u.a. durch die Umsetzung von IoT-Projekten zu erhöhen. „Mit der zunehmenden Vernetzung der Systemwelten wachsen aber auch der notwendige Ressourceneinsatz in der IT und die Sicherheits- und Betriebsrisiken an. Um einzelne Systeme, Daten und Anwendungen in der Cloud oder lokal sicher zusammenzuführen, bedarf es neben der technologischen Infrastruktur vor allem einer ganzheitlichen Systemlogik, die auch Compliance-Pflichten, IT-Sicherheit und ein zuverlässiges Risiko- und Notfallmanagement für das eigene Netzwerk miteinschließt. Nicht jedes Unternehmen verfügt jedoch über die Strukturen und Voraussetzungen, um die damit verbundenen IT- und Sicherheitsanforderungen auch stemmen zu können“, so LANOS Geschäftsführer Hans-Jürgen Fockel. Darum hat das Systemhaus LANOS speziell für Industrieunternehmen ein vollständig skalierbares Leistungspaket entwickelt, das die Leistungen rund um die Bereiche Data Center, Hardware-Einsatz, Software-Applikationen mit abgestimmten Managed Services kombiniert.

Saubere Personaldaten und professionelle Auswertungen: LANOStime ida + bericht
Schnelle und korrekte Auswertungen sind heute ein unverzichtbares Instrument für die operative Planung und Ressourcensteuerung in Projekten, Abteilungen und in der Geschäftsleitung. Um schnell auf neue Anforderungen und Rahmenbedingungen im Tagesgeschäft reagieren zu können, benötigen Entscheider einfache und zugleich individuell anpassbare Auswertungen. Mit LANOStime ida + bericht stellt das Unternehmen auf der FMB ein smartes und zugleich einfach konfigurierbares Auswertungs-Tool vor, das Personal- und Führungsverantwortlichen eine saubere Datenaufbereitung und flexible Auswertungen erlaubt. Für die Ausgabe professioneller Berichte ist dabei weder Fachpersonal noch großer Einarbeitungsaufwand notwendig – selbst für Mitarbeiter, die keinen Zugriff auf die Zeiterfassungsdaten haben. Die Lösung verfügt bereits im Standard über eine Vielzahl verschiedenster Auswertungen, die als PDF ausgegeben werden oder in Excel bearbeitet werden können. Dank einer grafischen Oberfläche lassen sich zudem Kennzahlen und Auswertungen mit nur wenigen Klicks einfach konfigurieren – monatsübergreifend und Release-sicher.

Zuverlässiger Datenaustausch zwischen Zeiterfassung und Lohnbuchhaltung
Die Schnittstelle zwischen Zeiterfassung und der Lohnbuchhaltung ist ein kritischer Punkt in der Personalverwaltung und oftmals ursächlich für fehlerhafte Gehaltsabrechnungen oder aufwändige Nachbearbeitungen. Unsaubere Schnittstellen erschweren zudem nicht nur die Kennzahlenauswertung, sondern auch die Einhaltung der gesetzlichen Dokumentations- und Nachweis-Pflichten. Als zertifizierter REINER SCT- und langjähriger DATEV System- und Lösungspartner bietet LANOS mit “ Lohnbuchhaltung+“ eine professionelle, sichere und individuell anpassbare Erweiterungslösung der timeCard von REINER SCT, die eine umfassende Datenaufbereitung ermöglicht und mit vielfältigen Konfigurationsoptionen für die Lohnabrechnung eine optimale Ergänzung zu u.a. DATEV LODAS, DATEV Lohn und Gehalt oder anderen Abrechnungssystemen darstellt. So bietet die Lösung nicht nur eine sehr zuverlässige Fehlervalidierung und integrierte Plausibilitätskontrollen. Sie erlaubt mit einer Erfassungshilfe auch die komfortable Abbildung komplexester Lohnarten und Sachverhalte samt Sonntags-, Feiertags- und Nachtzuschläge, Pausenzeiten, Überstunden oder Ausfallschlüsseln. Dank der umfassenden Ausgabedaten und kaufmännischer Reports können zudem detaillierte Mitarbeiterstatistiken und Analysen von Arbeitszeiten, Arbeitszeitmodellen und der Lohnstruktur zur Unterstützung der Personal- und Unternehmenssteuerung herangezogen werden.

LANOS auf der FMB Zuliefermesse Maschinenbau 2018
Auf der FMB Zuliefermesse Maschinenbau, die dem Fachpublikum vom 07. – 09. November 2018 im Messezentrum Bad Salzuflen ihre Tore öffnet, ist LANOS als Aussteller in Halle 21 am Stand A15 vertreten. Zur Anmeldung eines persönlichen Gesprächstermins oder einer praxisorientierten Vorführung am LANOS Demo-Point gelangen Besucher unter www.lanos.de.

Das 1991 gegründete IT-Systemhaus mit Sitz im ostwestfälischen Schloß Holte-Stukenbrock arbeitet strikt nach dem Motto „LANOS – Wir machen IT für Menschen“ und bietet individuelle IT-Lösungen auf höchstem Niveau, die die tägliche Arbeit unterstützen und nicht belasten. Gemeinsam mit Partnern deckt LANOS das komplette Spektrum der Systemtechnik ab. LANOS optimiert Prozessabläufe in Bezug auf Effizienz, Geschwindigkeit und Präzision und bringt mit seinen innovativen Lösungen Transparenz in sämtliche Arbeitsprozesse des täglichen Geschäftslebens in mittelständischen Unternehmen und Kanzleien. Angefangen vom einfachen Posteingang bis hin zur komplexen Unternehmenssteuerung. Mit gestaffelten Service-Level-Agreements wird LANOS jedem Betreuungsbedarf gerecht und agiert exakt auf die individuellen Bedingungen abgestimmt. Angestrebte IT-Lösungen sind dabei strikt auf das individuelle strategische Unternehmensziel fokussiert und stellen einen messbaren MEHRwert für das Unternehmen dar. Weitere Informationen: www.lanos.de

Firmenkontakt
LANOS Computer GmbH & Cie KG
Elisabeth Fockel
Görlitzer Straße 6
33758 Schloß Holte-Stukenbrock
+49 (0) 5207 / 95 20 – 0
+49 (0) 5207 / 95 20 – 20
epost@lanos.de
http://www.lanos.de

Pressekontakt
trendlux pr GmbH
Petra Spielmann
Oeverseestraße 10 – 12
22769 Hamburg
040 800 80 99 0-0
ps@trendlux.de
http://www.trendlux.de

Schreib einen Kommentar