InstallShield von Flexera unterstützt ab sofort MSIX-Format von Microsoft

Die neue Version des Installationsprogramms bietet einfache MSIX-Erstellung und -Konvertierung sowie eine bessere Benutzeroberfläche des InstallShield Designers

InstallShield von Flexera unterstützt ab sofort MSIX-Format von Microsoft
Screenshot InstallShield 2018

München, 27. September 2018 – Flexera, Anbieter von Lösungen für Softwarelizenzierung, IT-Security und Installation, ermöglicht mit InstallShield 2018 R2 die einfache Erstellung von Windows-Installern im MSIX-Format und die einfache Konvertierung auf das neue Deployment-Format von Microsoft. Darüber hinaus unterstützt InstallShield Entwicklerteams mit einem überarbeiteten, benutzerfreundlichen Designer-Interface für ein zeiteffizientes und agiles Arbeiten.

Out-of-the-Box-Unterstützung zur Erstellung von MSIX-Paketen
Das neu eingeführte, universelle Installer-Format MSIX von Microsoft vereint sämtliche Vorteile früherer Paketierungsformate wie Windows Installer-Format (MSI), AppX Deployment Service (wsappx) und Microsoft Application Virtualization (App-V). Es führt Anwendungen innerhalb eigener Container aus und garantiert so eine sauberere Installation und Deinstallation. InstallShield 2018 R2 unterstützt das Erstellen von MSIX-Paketen und die reibungslose Migration aus vorhandenen MSI-Projekten. Entwickler können vorhandene Installationsprojekte nutzen, um mit wenigen Klicks MSIX-Pakete zu generieren.

„InstallShield erlaubt es Entwicklern, die Vorteile der leistungsstarken Bereitstellungsplattform von Microsoft – wie die einfache Handhabung und saubere Builds – im vollen Umfang zu nutzen“, sagt Venkat Ram Donga, Produktmanager InstallShield bei Flexera. „Als führender Anbieter im Bereich Software-Installationen unterstützen wir Entwicklungsteams dabei, von neuen Technologien zu profitieren und damit Prozesse zu vereinfachen und einen positiven ersten Eindruck bei den Kunden zu hinterlassen.“

„Wir freuen uns, dass Flexera das MSIX-Format so schnell unterstützt“, sagt John Vintzel, Principal Program Manager Lead bei Microsoft. „InstallShield und MSIX sind für Softwareanbietern entscheidend, um bessere und saubere Installationsprozesse anbieten zu können.“

Modernes Designer-Interface für Installation
Die Installation einer Anwendung stellt oft den ersten Kontakt mit einem Softwareprodukt dar. Eine ansprechende und einfach zu bedienende Benutzeroberfläche ist daher unabdingbar. Das neue Release bietet ein modernes Designer-Interface, das es Entwicklern erleichtert, ein reibungsloses Kundenerlebnis zu schaffen. Weitere Verbesserungen umfassen Optionen für Endanwender beim Herunterladen von Updates, einschließlich der Möglichkeit ältere Versionen weiter zu nutzen oder Updates zu erfordern.

Eine Testversion von InstallShield 2018 R2 steht auf der Flexera Website zum Download bereit.

Weitere Informationen
Flexera Website
Flexera Webinar „Are you ready for MSIX“
Flexera InstallShield

Über Flexera
Flexera bietet innovative Lösungen, um Software zu kaufen, zu verkaufen, zu managen und sicherer zu machen. Dabei betrachtet Flexera die Softwareindustrie als eine Supply Chain und versetzt seine Kunden in die Lage, ihren Einkauf und Verkauf von Software sowie das Management von IT-Unternehmensdaten profitabler, zuverlässiger und effektiver zu gestalten. Mit Softwareanwendungen für Monetarisierung und Sicherheit unterstützt Flexera Softwareanbieter, ihre Geschäftsmodelle zu verändern, wiederkehrende Umsätze zu steigern und Open-Source-Risiken zu minimieren. Unternehmen, die Software und Cloud-Services kaufen, garantiert Flexera mit Lösungen für Schwachstellenmanagement (Vulnerability Management) sowie Software Asset Management (SAM) ein effizientes und planbares IT-Procurement. So kaufen Unternehmen nur das, was sie tatsächlich brauchen, managen die IT-Assets, die sie tatsächlich besitzen und vermeiden Compliance-Verstöße und Sicherheitsrisiken. Die Lösungen sowie die komplette Softwarelieferkette greifen dabei auf das von Flexera aufgebaute und weltweit größte Repository an Marktinformationen und IT-Asset-Daten zurück. Mit mehr als 30 Jahre Erfahrung und über 1.200 hoch engagierten Mitarbeitern hilft Flexera über 80.000 Kunden, jedes Jahr einen ROI in Millionenhöhe zu generieren. Weitere Informationen unter www.flexera.de

Firmenkontakt
Flexera
Birgit Fuchs-Laine
Mies-van-der-Rohe-Str. 8
80807 München
089 417761-13
munich@flexerasoftware.com
http://www.flexera.com

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 89
81675 München
089 417761-13
flexera@LucyTurpin.com
http://www.lucyturpin.com

Schreib einen Kommentar