Hardware für die Fertigung bis zum Empfangsbereich

Concept International und Modinice auf der TOP 2018, Halle 3, Stand 312

Hardware für die Fertigung bis zum Empfangsbereich
Bildunterschrift: Unter anderem auf der TOP vertreten: Giada VM23 (Bildquelle: Concept International)

München, 26. April 2018 – Rund 4.500 Teilnehmer werden zur diesjährigen Ingram Micro-Hausmesse im MOC Veranstaltungscenter München erwartet. Auf dem großen Branchentreff werden zudem alle namhaften ITK-Hersteller vertreten sein. Selbstverständlich sind auch wieder Giada und Modinice dabei. Concept International präsentiert die aktuellen Produkte beider Hersteller sowie das neue semi-rugged Tablet-PC der FuturePAD-Reihe. Für Wiederverkäufer stellt der Value Added Distributor seine ganz besonderen Serviceleistungen vor.

Neues von Giada: Hutschienen-PC und Mainboards für industrielle Anwendungen
Auf der diesjährigen Embedded World feierten sie ihr Debüt: Der Hutschienen-PC AS20 wurde von Giada in Zusammenarbeit mit Concept speziell für die Anforderungen von Industriekunden entwickelt und eignet sich insbesondere für den Einsatz in IIoT-Szenarien. Aufgrund des lüfterlosen Designs und eines erweiterten Temperaturbereichs bis zu -40 °C eignet er sich hervorragend für raue Umgebungen. Ebenfalls neu im Programm sind Mainboards von Giada im Mini ITX-Formfaktor (100 x 72 Millimeter). Die Hauptplatinen NI-Z8350UL und NI-Z8350VL bieten mit USB 3.0, LVDS oder HDMI verschiedene Erweiterungsmöglichkeiten und eignen sich beispielsweise in der Fertigung.

Zuverlässiger Begleiter für den mobilen Arbeitsalltag: FuturePAD FP10SRM
Das ultraschlanke 10,1″ FuturePAD verbindet die Eleganz eines Consumer-Tablets mit der Robustheit von Industrie-Tablets: Der nur 760 Gramm leichte semi-rugged Tablet-PC ist sturzfest bis zu einer Höhe von 1,20 Metern und nach IP54-Schutzstandard unempfindlich gegen Flüssigkeiten. Zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten und einfache Handhabung machen ihn zum zuverlässigen Begleiter im mobilen Einsatz von Lieferservices, Pflege- und Rettungskräften, der Lagerlogistik oder der Anlagenüberwachung.

Giada Digital Signage Player
Die seit Jahren erfolgreichste Produktsparte von Concept International präsentiert sich am Stand auf der TOP mit der neuesten Generation von Giadas Digital Signage Playern im Booksize-, Mini- und Micro-Format. Ob Entry-Level oder High-End – Mit Digital Signage-Playern von Giada lassen sich die die unterschiedlichsten Konzepte realisieren. Vertreter dieser Tausendsassa sind etwa der 4K-Android-Player DN72 oder der windowsbasierte VM23 aus der „Kaby Lake-Generation“ sowie der OPS Einschub-Player PC67. Alle Geräte verfügen über die von Giada patentierte JAHC-Technologie, die beispielsweise bei Unterbrechung der Stromzufuhr für ein Hochfahren des PCs entsprechend der Systemeinstellungen sorgt oder den PC zu definierten Zeiten starten lässt. Energiesparend und mit stabiler Performance eignen sich die Geräte optimal für den 24/7-Einsatz und für Projekte mit großen Stückzahlen.

Für einen repräsentativen Arbeitsplatz: Modinice M1 in weiß
Dass ein komfortabler PC-Arbeitsplatz ganz ohne Kabelsalat möglich ist, hat das von Concept-Geschäftsführer Mike Finckh gegründete Unternehmen Modinice mit dem M1-PC eindrucksvoll unter Beweis gestellt: Sämtliche Monitorkabel werden durch den Design-Standfuß des M1B geführt. Sichtbar ist lediglich ein einziges Kombikabel, in dem Strom- und Netzwerkkabel zusammengeführt sind. Die integrierte VESA-Halterung und ein optional erhältlicher Montagearm ermöglichen zudem die platzsparende Nutzung von zwei Monitoren bis zu 27 Zoll. Das durch mehrere Patente geschützte Design hat jüngst den iF Design Award gewonnen, der seit 1953 als international anerkanntes Label für gutes Design gilt. Mit dem preisgekrönten Outfit und der unkomplizierten Bereitstellung empfiehlt sich der M1 insbesondere für den Einsatz in repräsentativen Umgebungen, wie beispielsweise Kundenempfangsbereiche. Am Stand auf der TOP wird die aktuelle M1-Version in einer speziell für den medizinischen Markt entwickelten weißen Variante zu sehen sein.

Services für Reseller
„Endkunden erwarten zunehmend Installationen, die sich nahtlos umsetzen lassen. Ich empfehle, verstärkt lösungsorientiert zu denken, denn mit einer optimalen Serviceerfahrung können Reseller beim Kunden punkten,“ erläutert Mike Finckh, Geschäftsführer bei Concept International. „Natürlich müssen wir Distributoren die Reseller auch dahingehend unterstützen. Wir tun das zum Beispiel mit unserem Total Preparation Package: Wir übernehmen auf Wunsch sämtliche Assemblierungsleistungen, wie die Installation und Aktivierung des Betriebssystems und der kundeneigenen Software inklusive aktueller Updates, die Konfiguration der geplanten Betriebszeiten sowie das Testen aller Geräte mit den vorgesehenen Anwendungen und initialen Inhalten.“

Für weitere Informationen zu den Produkten und Services steht das Team von Concept International vor Ort gern zur Verfügung.

**********
Über Modinice
Der Design-PC-Hersteller Modinice wurde 2014 durch den IT-Vertriebsprofi und langjährigen Geschäftsführer Mike Finckh in München gegründet. Der Personal Computer Modinice M1 verknüpft herausragendes Design mit den Praxisanforderungen von Millionen Windows-Usern: der PC verschwindet im Standfuß für einen oder zwei Wunschmonitore beliebiger Größe. Bestechend sind darüber hinaus überlegene Ergonomie, ein praktisch geräuschfreies Arbeiten, einfachste Aufrüstbarkeit, eine drahtlose Ladefläche für Handys und ein attraktiver Preis. Der M1 wird seit Anfang 2016 in Serie produziert. Weitere Informationen sind unter www.modinice.com verfügbar.

Über Concept International GmbH
Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service und Handel. Zum Portfolio gehören:
-Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
-Stabile („rugged“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
-Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
-Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
-Windows- und Android-Kassensysteme für Gastronomie, Handel und Hotellerie
-Schutzgehäuse „Made in Germany“ für Displays im öffentlichen Raum und Außenbereich

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
concept@webandtech.de
http://www.webandtech.de

Schreib einen Kommentar