Betriebsdatenerfassung und MES-Informationen direkt an der Werkzeugmaschine

Betriebsdatenerfassung und MES-Informationen direkt an der Werkzeugmaschine
FAUSER ERP bringt die Fertigungskommunikation direkt an die Werkzeugmaschine (Bildquelle: FAUSER AG, Gilching)

Vorbei sind die Zeiten, als jede Werkzeugmaschine mit einem Terminal für DNC, BDE, MES- und weitere Fertigungsinformationen ausgerüstet werden musste. Inzwischen lassen sich viele Steuerungen mit externen Anwendungen verknüpfen. Die FAUSER AG stellt dafür auf der EMO die webbasierte Applikation CUTE vor. Dieses Control Universal Terminal bringt ausgewählte MES- und BDE-Funktionen direkt an die dafür geeignete Steuerung – die sich nun nahtlos in digitale Fertigungsprozesse integrieren lässt. Die FAUSER AG stellt vom 16. bis 21.09.2019 in Halle 9, an Stand B19 auf der EMO aus.
Mit CUTE bekommt der Werker alle Informationen und Funktionen unter den Finger, die er an der Werkzeugmaschine braucht: Die gesamte Erfahrung der Entwickler mit Fertigungsanwendungen sorgt für schlanke Prozesse, anschauliche Darstellung und weniger Fehler. Die übersichtliche Benutzerführung gliedert sich in die Bereiche Funktion, Information und Aktion. Nach der Anmeldung eines Mitarbeiters an einer Werkzeugmaschine im Funktionsbereich von CUTE werden Informationen zu aktuell bearbeiteten Aufträgen aus dem FAUSER MES-System angezeigt. Im Aktionsbereich kann er nun BDE-Meldungen wie Arbeitsbeginn, Unterbrechung oder werkerlose Produktion absetzen. Der Status aller eingeplanten Aufträge und Arbeitsgänge lässt sich übersichtlich aufrufen, um die Planzeiten mit dem aktuellen Stand zu vergleichen. Mit dem Unterbrechen oder Beenden eines Arbeitsganges können Stückzahlen eingegeben werden. Die Daten können als übersichtliche Auswertungen der Arbeitszeiten oder mit allen Details dargestellt werden.
CUTE bringt den vollen Nutzen der MES- und BDE-Module der FAUSER Suite direkt an die Werkzeugmaschine. Die Liste der Maschinenbelegungsdaten aus dem FAUSER MES wird an der Steuerung angezeigt. Eilige Umplanungen an der grafischen Plantafel sind damit sofort an der Steuerung ersichtlich. Die direkte Verbindung sorgt für effiziente Nutzung der Fertigungseinrichtungen. CUTE schließt den Kreislauf aktueller Fertigungsinformationen durch Rückmeldung der tatsächlich benötigten Rüst- und Produktionszeiten mit Stückzahlen aus der Produktion: Dies gilt als wichtiger Baustein der Industrie 4.0. Mit Auswertungen direkt an der Maschine gewinnt jeder Mitarbeiter wertvolle Erkenntnisse zur Verbesserung der Produktivität.
Die direkte Kommunikation mit Steuerungen wie zum Beispiel CELOS von DMG macht die Produktion effizienter, erhöht die Prozesssicherheit, spart wertvollen Platz im Maschinenumfeld und trägt zu Kostensenkung bei. In Verbindung mit der führenden ERP- und MES-Software der FAUSER AG ebnet CUTE den Weg zu einer nahtlosen Digitalisierung der Fertigungsabläufe. Zum 25. Jubiläum bietet die FAUSER AG den Kunden 25 Prozent Rabatt auf diese und andere Web-Apps an.

Über FAUSER
Die FAUSER AG entwickelt, vertreibt und wartet seit 1994 die FAUSER Software-Suite – eine modular aufgebaute Plattform von Lösungen für ERP, MES, MDE/BDE und EAI. An sechs Standorten in Deutschland und von zahlreichen Vertriebs- und Service-Partnern in Europa und den USA werden derzeit über 1.200 Kunden betreut. Mittelständische Unternehmen in produzierenden Branchen der Metall- und Kunststoffbearbeitung ebenso wie Zulieferer und Lohnfertiger profitieren von den flexibel anpassbaren und intuitiv bedienbaren FAUSER-Lösungen. Die FAUSER AG arbeitet als Mitglied in VDMA, MIN e.V., MES D.A.CH Verband, Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum Hannover und der Manufacturing Alliance mit.

Firmenkontakt
FAUSER AG
Stephanie Scheidler
Talhofstr. 30
82205 Gilching
49 (8105) 77 98 -0
49 (8105) 77 98 –77
marketing@fauser.ag
http://www.fauser.ag

Pressekontakt
hightech marketing e. K.
Thomas Tosse
Innere Wiener Straße 5
81667 München
+49 89 459 11 58 0
+49 89 459 11 58 11
info@hightech.de
http://www.hightech.de

Schreib einen Kommentar